THOUGHTSPACE
Video-/Rauminstallation

2004

Video, 30.51 min loop, 5 DVD + Monitor, Sitzgelegenheit, Partitur-Printout, Erfahrungsbericht der 6. Versuchsperson


Fünf zur Mitte ausgerichtete Monitore um eine runde Sitzgelegenheit. Sie zeigen je eine Frau in der selben alten Halle auf einem Stuhl sitzend. Die Augen sind geschlossen. Die Frauen sprechen von sich, ihren  ureigensten Gedanken, mal peinlich, mal philosophisch, aber auf jeden Fall ehrlich. Sie alle haben sich der gleichen Aufgabe unterzogen: eine Stunde lang vor laufender Kamera bei geschlossenen Augen jeden Gedanken der ihnen in den Kopf kommt zuzulassen und unzensiert auszusprechen. Was ist wahr? Wie ehrlich kann man sein? Wird man den Gedanken beim Formulieren gerecht? Kann man Denken denken? Der Zuschauer kann das ihm entgegen gebrachte Vertrauen genießen; er ist weniger Voyeur denn Verbündeter, vereinnahmt durch die Offenheit, versucht selbst in das Experiment einzusteigen.


download quicktime film 3 min (Célestine Hennermann/ 1MB)

Download Erfahrungsbericht von Pirkko Husemann (.doc 32 KB)


<<